Informationen für Verkäufer

 

Allgemein

Wir machen einen sortierten Kleidermarkt. D.h. man muss nicht selbst verkaufen, sondern gibt die Sachen am Abend vorher bei uns ab. Wir sortieren diese thematisch und nach Größe und bieten sie übersichtlich auf großen Tischen an. Nicht Verkauftes wird vom Verkäufer zusammen mit dem verdienten Geld zum vereinbarten Termin wieder abgeholt.

Die Basis ist ein Kommissionsvertrag, den der Verkäufer mit den Stadtpiraten schließt.

Bedingungen für die Teilnahme

Wir behalten 20% des Erlöses als Provision ein. Das sind die Kosten für die Teilnahme. Wer was eingenommen hat, ermitteln wir anhand der jeweiligen Verkäufernummer.

Der gesamte Erlös kommt einem guten Zweck - nämlich der Kita "die Stadtpiraten" zugute.

Die gesamte Arbeit rund um den Kinderkleidermarkt wird von den Eltern der Kita bzw. den Vereinsmitgliedern der Stadtpiraten gestemmt. Verkäufer müssen nicht beim Aufbau helfen.

Verkäufer werden

Wenn man seine Sachen auf unserem Kleidermarkt verkaufen möchte, muss man zuerst eine Verkäufernummer beantragen. Einfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben. Dies ist jederzeit möglich, es gibt keinen festen Anmeldetermin. Wenn noch Plätze frei sind, kann es losgehen.

Auszeichnung der Waren

  • Alle Verkäufer haben eine Verkäufernummer und einen Zugang zum Online-System.
  • Alle zu verkaufenden Produkte müssen in der Online-Artikelliste mit Preis, Größe und Beschreibung aufgeführt werden.
    Die Beschreibung ermöglicht euch das Wiederfinden des Artikeln in der Liste als auch uns den Artikel evtl. in der Datenbank zu finden, falls sich das Etikett lösen sollte.
  • Jeder Verkäufer sieht nur seine eigene Liste und kann sie online nach Belieben ausfüllen. Nähere Infos zur Eingabe gibt es im Videotutorial.
  • Etiketten müssen danach noch ausgedruckt und an den Sachen befestigt werden.
  • Folgende Befestigungen der Etiketten sind möglich:
    • Ausdruck auf normales Papier oder dickeres Papier (zwischen 100g und 160g). Die Etiketten können mit Paketschnur, reißfestem Faden, Geschenkband oder einer Etikettierpistole an den Artikeln befestigt werden.
    • Ausdruck auf Klebeetiketten und Aufkleben auf die Innenseite der Kleidung.
    • Wichtig: Bitte keinen Wollfaden verwenden, da sich dieser meist wieder löst.
    • Wichtig: Wegen Verletzungsgefahr bitte keine Befestigung mit Stecknadeln!
  • Mehrteiler bitte zusammennähen.
  • Preisvergabe nur in 0,50 Euro-Schritten !!! Keine kleineren Preise möglich.
  • Erklärungsbedürftige Produkte sollten mit einer zusätzlichen Beschreibung versehen werden. 
  • Alle Waren die aus mehreren (Klein)Teilen bestehen (wie Spiele und Puzzles) müssen immer komplett sein und als Einheit verpackt werden.
 

Jacken

 

Kiste

 

Preisetikett

 

Preisetikett

Annahmebedingungen

  • Angenommen werden:
    • maximal 3 Kisten mit Kleidung,
    • maximal 5 Paar Schuhe,
    • maximal 10 Bücher
    • und beliebig viele Spielsachen sowie Fahrzeuge
  • Die Sachen müssen
    • saisongerecht (Herbst/Winter oder Frühjahr/Sommer - je nach aktuellem Markt),
    • unbeschädigt und in gutem Zustand
    • sauber und fleckenlos
    sein, sonst behalten wir uns vor, sie nicht anzunehmen oder aufzubauen.
  • Die Kleidung muss nach Größen sortiert gebündelt und mit der Größe beschriftet werden. Hierfür eignen sich Papiertüten, Müllbeutel, alte Einkaufstüten (bitte die Tüten/Beutel nicht zuknoten, dann können wir sie als Tüten an die Verkäufer weitergeben und vermeiden Müllberge). Man kann Größenstapel auch mit Schnur oder Geschenkband ferst zusammenbinden und mit einem Größenzettel auszeichnen.
    Schlafanzüge, Schlafsäcke, Bodys, Unterhemden u.ä. bitte separat von den Kleidungsstücken verpacken. Auch hier nach Größen sortieren, sofern es mehr als drei Unterwäsche-Stücke pro Größe gibt.
  • Die gebündelte Ware muss in Klappkisten, Wäschekörben oder Bananenkisten gebracht werden, die deutlich mit der Verkäufernummer gekennzeichnet sind. Bitte darauf achten, dass die Verkäufernummer gut befestigt ist und nicht abfällt.
  • Bitte Kisten folgendermaßen beschriften:
    • Bitte an der kurzen Seite der Kiste ein A4-Blatt gut befestigen und mit der Verkäufernummer beschriften.
    • Die Verkäufernummer bitte zusätzlich auf den Boden der Kiste von der Innenseite her draufkleben.
  • Folgendes nehmen wir nicht an:
    • keine Umstandsmode,
    • keine großen Möbel (Schränke, Betten, Kommoden usw.)
    • keine Unterhosen,
    • keine Stofftiere,
    • keine Hygieneartikel, wie Töpfchen, Toiletteneinsätze usw.
    • keine Fläschchen oder Trinklerntassen

Rückgabe

Wir bitten um Verständnis, dass für gestohlene oder verlorengegangene Ware keine Haftung übernommen werden kann.

Achtung: Nicht verkaufte Sachen, die innerhalb des vereinbarten Zeitraums nicht abgeholt werden, werden für einen guten Zweck gespendet.

Sollten wir versehentlich Sachen mit einer fremden Verkäufernummer bei euch einsortiert haben, so bitten wir um Rückgabe.

 

Klappkiste


Klappkiste


Klappkiste